Willkommen in Ratschings!
Willkommen in Ratschings: Alle Informationen über eine der beliebtesten Ferienregionen in ganz Südtirol!

Ridnauntal

Ein internationales Biathlonzentrum mit langer Geschichte

Ridnauntal - Foto: Piergiuliano Chesi - GFDL
Foto: Piergiuliano Chesi - GFDL
Beim Ridauntal handelt es sich um die geschichtsträchtigste Gegend von Ratschings. Über viele Jahrhunderte war es Schauplatz des Bergbaus, der für den Tourismus übrigens noch heute eine Attraktion darstellt. In der Ortschaft Maiern kann man in einem Museum, der BergbauWelt Ridaun Schneeberg, der langen Historie des Silber-, Erz- und Bleiabbaus im damals europaweit am höchsten gelegenen Bergwerk nachspüren. Eindrucksvolle historische Zeugen sind außerdem die Knappenkirche St. Magdalena, die um 1480 errichtet wurde, sowie die St. Laurentiuskirche.

Der Taleingang befindet sich lediglich rund acht Kilometer von Sterzing entfernt. Direkt in diesem Bereich liegt das Dorf Ortschaft Mareit mit seinen knapp mehr als 600 Einwohnern. Im restlichen Ridauntal leben übrigens nur rund 170 Bewohner. Die Ortschaft Telfes befindet sich ebenfalls in diesem Tal. Beschauliche Ruhe ist insgesamt eines der typischen Kennzeichen dieser Feriendestination. Dennoch, oder gerade deshalb, kommen dort auch Sportlich-Aktive ganzjährig auf ihre Kosten.

Winterspaß auf Piste, Loipen und Rodelbahn

Im Winter lockt die Ortschaft Gasse bzw. Entholz mit einer eigenen Piste. Darüber hinaus stehen den Wintersportlern in Ridaun auch Rodlenbahnen, zum Beispiel die Stadelalm, sowie Langlaufloipen zur Verfügung. Seinen internationalen Ruf als Biathlon-Hochburg verdankt das Tal einem entsprechenden, modernen Zentrum inklusive Stadion, das speziell für diese Sportart errichtet wurde. In Mareit besteht außerdem die Möglichkeit, mit den Schlittschuhen seine Runden zu ziehen. In der warmen Jahreszeit bieten in Mareit ein Rundwanderweg sowie ein Naturerlebnispark familienfreundliche Abwechslung.

Für die Allgemeinheit interessant ist außerdem das barocke Schloss Wolfsthurn. Es befindet sich mitsamt seines angeschlossenen Jagd- und Fischereimuseums auf einer Anhöhe bei Mareit. Naturliebhaber kommen in der von Bergen und Gletschern geprägten Kulisse des Ridauntals unter anderem auch im Rahmen einer Bergtour zum Becherhaus am Ridauner Talschluss auf ihre Kosten. Beim Becherhaus handelt es sich um die am höchsten gelegene Südtiroler Schutzhütte.

© 2018 Ratschings.li - Alle Texte sind urheberrechtlich geschützt!